Solutions40
Startseite
Allgemeines
Lothar T
Klang
Try HTML+PHP
Anna Liz
Carl F
Franzi V
Knuffel
Lothar XT
PC Inside
Use FTP
Master M
Adam R
Gottfried W
Schach AG
Net Chat
Sudoku
Email 4u
Erwin S
Email cu
Konny K
Manni X
Monitor Info
Schlüsselkasten
Spiele
Log-Statistik
Surf-Adressen
Try HTML+PHP
tryhtml

Dieses Programm ist besonders zur Anwendung in der Schule gedacht. Es stellt eine Entwicklungsumgebung für die Internet-Programmierung dar, bestehend aus Editor, Browser und Tutorials, wobei die Tutorials erst noch von den dazu autorisierten Internet-Seiten (siehe unten) geladen werden müssen. Beispiele z.B. aus dem HTML-Tutorial können markiert, kopiert und im Editor eingefügt werden. Die Hilfsmittel sind bewusst auf Farbwahl und Dateipfad-Wahl beschränkt, so dass der Lernende gezwungen ist, im jeweiligen Tutorial nachzulesen. Schüler können damit selbständig nahezu jede Aufgaben bearbeiten.

HTML-Texte können unter “Editor” erstellt und jederzeit unter “Browser betrachtet werden.

Voraussetzung für die fehlerlose Interpretation von PHP- und MySQL-Texten ist, dass die Triad-Installation von Apache-Webserver, PHP und MySQL erfolgt ist. Für PHP-Texte muss Apache im Hintergrund laufen, für MySQL muss WinMySQLadmin mit dem richtigen Benutzernamen und dem richtigen Passwort im Hintergrund laufen.

Das interaktive Turtle-Grafik-Programm von Herrn Gaarz kann mittels Auto-Aktuell-Button sehr komfortabel - ohne abspeichern und ohne Refresh - beobachtet werden. Autor: Herr Bornefeld. Der Vertrieb ist nur über die LMG-Solutions-Homepage gestattet.

Version ohne FTP Download als ZIP-Datei (1,0 MB) Download als EXE-Datei auch für Windows 7 (4,5 MB)

Version mit FTP Download als ZIP-Datei (1,2 MB) Download als EXE-Datei auch für Windwos 7 (4,6 MB) (Achtung: Windows 95 erfordert Winsocket 2)

Wichtige Tools und Tutorials können von den nachfolgenden Adressen heruntergeladen werden.. LogVar0/Variablen

Installation Triad Tutorial Selfhtml Tutorial Selfphp Tutorial MySQL Installation phpMyAdmin
Aktualisiert: XAMPP Installationshinweise und Arbeitsblatt für die Projekte 
a) Internetwahl b) Online-Shop als PDF-Datei
Achtung: Windows 95 erfordert DCOM update, download unter:
http://www.microsoft.com/com/dcom/dcom95/dcom1_3.asp
Installation Xampp

Neu

24.04.2016: Es ist nun Editieren einer php-Datei z.B. im Verzeichnis C:\Anwendung möglich und automatisches Hochladen ins Verzeichnis c:\xampp\htdocs oder ein Unterverzeichnis und anschließender Aufruf unter localhost oder Unterverzeichnis beim Einschalten des Browsers

20.11.2015 Beim Einschalten des Browsers erfolgt nun kein zusätzliches Refresh sondern Navigieren ohne Cash.

01.02.2009: Beseitigung eines Ausnahmefehlers beim Scriptinspektor, wenn die Datei unbenannt untersucht wird.

10.12.2007: Das Programm Try HTML verfügt nun über einen Skript-Inspektor. Er listet die Variablen der PHP-Skripte aus dem aktuellen Verzeichnis  und den Unterverzeichnissen auf und stellt fest, ob sie initialisiert wurden.

02.01.2007: Verbessertes Einlesen größerer Dateien (Kein Stillstand im Editor bei größeren Dateien); Wechselschalter für Xampp- oder Triad-Betrieb

05.01.05: Verbesserung der Syntax-Einfärbung

:farbass

13.10.04 Verbesserungen beim Markieren von Text mit Maus oder Tastatur

04.10.04: Fehler bei “farbig kopieren” korrigiert

02.10.04: Fehler, dass die Menüeinträge “unter Originalnemen speichern” und “Editordatei automatisch hochladen” sich gegenseitig ausschalteten, behoben

23.09.04: URL-Liste für Online-Browser; Beseitigung einer Browser-Exception; Hochladen der Editor-Datei nur nach Wahl

20.06.04: Durch eine Ergänzung in der Datei try.ini kann sofort statt der Triad-Konfiguration die wesentlich aktuellere Xampp-Konfiguration genutzt werden. Auch könnten bei der Installation von zwei Try-HTML-Programmen in zwei verschiedenen Programm-Ordnern das eine Try HTML mit der Triad-Einstellung und das andere mit der Xampp-Einstellung arbeiten. Voraussetzung ist natürlich, dass Triad oder Xampp lauffähig konfiguriert sind. Ein Farbassistent soll beim geschmackvollen Zusammenstellen von Farben helfen.

16.06.04 Weitere Verbesserungen beim Transfer und beim Löschen von Unterverzeichnissen. Bedingt durch unterschiedliche Server ergeben sich immer wieder Schwierigkeiten beim Transfer. Nun sind für viele Server gute Bedingungen geschaffen.

25.05.04 Neuer Dateifilter zum Öffnen und Speichern von .htaccess - Dateien. Neue Schalter zur Online-Bearbeitung von nicht sichtbaren .htaccess - und .htpasswd - Dateien. Verbesserungen im FTP-Bereich.

20.05.04: Verbesserungen beim Herunterladen und Löschen von Remote-Verzeichnissen. Verbesserungen beim Neuerstellen von Computerverzeichnissen. Herunterladen und Löschen von nicht sichtbaren .htaccess und .htpasswd Dateien.

17.05.04: Die Tutorialseiten blieben beim Karteikartenwechsel nicht aufgeschlagen. Dies ist nun behoben

29.04.04 Kleinere Hilfe-Anzeige-Verbesserungen im FTP-Teil

10.03.04: XP-fähig auch für 120 DPI

26.02.04: Abspeichern unter Originalnamen oder temp. Namen

12.02.04: FTP-Zugang zu Lycos: Directorylist wird durch eigenen Parser ermöglicht.

11.02.04: Weitere Verbesserung der Farbeinstellungen. Anzeige des Scriptnamens in der Taskleiste. An der Verwirklichung der Directorylist bei bestimmten Servern wird gearbeitet.

06.02.04: Selbstdefinierte Farbeinstellung für die kontextsensitive Einfärbung von php-Texten ist möglich.

29.1.04: Beseitigung eines kleinen Einfärbe-Fehlers bei PHP-Text.

10.1.2004: Bei Try HTML mit FTP wurden die FTP-List-Boxen nachjustiert. Der Laufbalken verschwindet nun nicht mehr teilweise am unteren Rand.

01.12.2003: Mit dem Einbau wesentlicher FTP-Fähigkeiten und eines Online-Browsers ist nun ein schnelles Hochladen von Dateien und der sofortige Online-Test des HTML/PHP/MySQL-Scripts möglich. Für den Text im Editor stehen die Funktionen “suchen” und “ersetzen” zur Verfügung.

10.10.2003: Das Installationsprogramm überschreibt auf jeden Fall die vorhandene Version.

28.9.2003: Bei manchen Windows-Anzeige-Darstellungen blieb das Fenster “Tutorial Information” schwarz.Dies wurde geändert.

27.3.2003: Eine Datei try.ini ermöglicht nun die Verwendung von Try HTML+PHP bei anderen Apache-Installationen außer der Triad-Installation.